Das Team

Teamchef:

Christian Leutheuser


Kfz-Techniker-Meister

Betriebswirt (HWK)


- Seit 1995 aktiv im Motorsport

- Seit 2002 Stammfahrer in der VLN

- Seit 2003 Teilnehmer beim 24h-Rennen am Nürburgring

Bereits in jungen Jahren, sammelte er seine Erfahrungen im Motorsport beim Jugendkartslalom. Über den Automobilslalom und Bergrennsport landete er beim Rundstreckenrennen. Sein jetziger Partner Lingmann Motorsport mit Teamchef Herbert Lingmann erkannte schnell das Talent des jungen Fahrers und setzte ihn als Stammfahrer bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft ein. Nach bestandener Prüfung zum Kfz-Techniker-Meister wurde er bei Lingmann Motorsport angestellt und so auch fester Bestandteil des Teams. Durch sein Fachwissen, seine Kompetenz und Erfahrung als aktiver Fahrer, wurde er schließlich zur rechten Hand des Teamchefs. Aus allen Bereichen wie Entwicklung, Motorenbau, Elektronik, Fahrwerk, Getriebe, Instandsetzung und Teamkoordination war er schließlich nicht mehr weg zu denken.

Im Jahr 2011 gründete er das Unternehmen Leutheuser Racing & Events.

In enger Partnerschaft mit Lingmann Motorsport, ermöglicht er es nun, dass Sie selbst erfolgreich Motorsport betreiben können.

 

Seine Erfolge:
  • 2 x Vizemeister VLN-Junior-Trophäe (2004, 2009)
  • 2. Platz in der Klasse beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring (2004)
  • Klassen- und Gruppensieg, Hauenstein Bergrennen (2004, 2005, 2006, 2007)
  • Klassen- und Gruppensieg, Bergrennen Unterfranken (2004, 2005, 2006, 2007)
  • 4. Platz VLN-Junior-Trophäe (2005)
  • Meister des AvD - Motorsport International (2006)
  • 1. Platz in der Klasse beim 6h-Rennen von Vallelunga, Italien (2006)
  • 3. Platz in der Klasse beim Bergrennen von Kyfhausen (2007)
  • 1. Platz in der Klasse beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring (2008)
  • 10. Platz in der VLN-Gesamtwertung (2009)
  • 2. Platz bei der RCN (2009)
  • Ehrung mit dem BMW-Sportpokal (2009)
  • 2. Platz in der Gruppe beim Bergrennen von Unterfranken (2010)
  • 2. Platz in der Klasse beim 24h-Rennen in Dubai (2011)
  • sowie zahlreiche Klassensiege, Gruppensiege und Podestplätze
Wissenswertes:
  • Mehrere Rennen in der Deutschen-Produktionswagen-Meisterschaft DIV3 mit einem ALFA Romeo 147 1.9JTD gefahren
  • An mehrere Rennen bei der Rundstreckenchellenge Nürburgring (RCN) teilgenommen
  • Über längere Zeit Mechaniker in der Mini-Challenge
  • Entwicklung, Einsatz und Wartung des weltweit ersten Lamborghini-Renn-Gallardo im Rahmen der VLN und dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring
  • Bisherige Fahrer- und Teamkollegen: Cora Schumacher, Christopher Haase, Martin Tschornia, Wolfgang Kudrass, Daniel Keilwitz u.v.m.
  • Langjähriger 1. Vorsitzender des Motorsportclubs Rhön e. V. im ADAC sowie Organisationsleiter des Hauenstein Bergrennens

 

Das Team:

Viele fleißige und engagierte Helfer an der Rennstrecke



Aktuelle Meldungen

 Freie Fahrerplätze

    -BMW-Challenge

          -VLN 2017

    -24h Nürburg (D)

         -24h-Series

Nürburgring-Wetter
Nürburgring-Wetter
Loading